Demokratieförderung im Stadtteil

MEHR Literatur

DEMOKRATIEFÖRDERUNG

– ein Wort, das bei Vielen viele Assoziationen auslöst.
Nur, wenn man genauer schaut: Es ist kein Begriff, der genau(er) bestimmt ist. In manchen Buchtiteln wird er verwendet – und taucht im Text nicht mehr auf!

Doch es gibt Texte, in denen Gedanken formuliert werden, die uns inspirieren.
Eine Auswahl dieser möchten wir hier (verlinkt) bereitstellen und immer wieder aktualisieren:

  • Riede, Milena; Dölker, Frank (Hrsg.) (2019): Gemeinwesenarbeit und lokale Demokratie. mitarbeiten.skript Nr. 13. Bonn: Verlag Stiftung Mitarbeit.

SPURENSUCHE 2.0: KOLONIALER SPRENGELKIEZ

– zum Thema des Deutschen Kolonialismus gibt es viel Literatur.
Wir präsentieren hier einige Texte, Zeitungsartikel und Bücher, die sich im weiten und näheren Sinne auf die Spuren kolonialer Geschichte im Sprengelkiez beziehen – auf das Erbe des Deutschen Kolonialismus im südpazifischen Raum (China / Samoa).

  • Conrad, Sebastian (2019): Deutsche Kolonialgeschichte. C.H. Beck Wissen, 4. Aufl. 2019.
  • Hahn, Judith (o. J.): 100 Jahre Samoastraße / Kiautschoustraße 23. August 1905 – 23. August 2005. Text- und Bildtafeln in der Osterkirche. Berlin: Evangelische Osterkirchengemeinde Evangelische Osterkirchengemeinde.
  • Leutner, Mechthild (o. J.): Perspektivwechsel jetzt! Für einen sichtbaren, reflektierten und nachhaltigen Neu-Erinnerungsprozess im Sprengel-Kiez. Entwurf für einen Stelentext zum „Pekinger Platz“ // Beschlussvorlage 35/2020 der 16. Abt. der SPD für den KV Mitte vom 04.08.20.

Nach oben scrollen