Austauschrunde: „9 Monate Talibanherrschaft“ am 16.05.

Vorschau auf eine Veranstaltung mit Thema Afghanistan

Knapp 9 Monate herrschen die Taliban inzwischen in Afghanistan. Wie sich die Situation dort entwickelt und wie Berlin und Deutschland in Bezug auf Evakuierungen Position beziehen – darüber wollen wir uns am 16.05.2022 bei einer informellen Austauschrunde unterhalten.

Bei der Veranstaltung „9 Monate Tabilanherrschaft“ berichtet Kava Spartak (Vorstandsvorsitzender von YAAR e. V.) über die aktuelle Situation in Afghanistan. Zudem geben die Mitglieder des Abgeordnetenhauses und Sprecher:innen für Migration, Partizipation und Flucht: Jian Omar (Bündnis 90/Die Grünen), Orkan Özdemir (SPD), Katina Schubert (Die Linke), den derzeitigen Stand und die Positionen zum Berliner Landesaufnahmeprogramm bezüglich der Evakuierungen wieder. Von 18.00 bis 20.30 Uhr gibt es neben der inhaltlichen Berichte ebenfalls Raum für einen informellen Austausch.

Jeanette Höpping (YAAR e. V.) moderiert die Veranstaltung, die das Projekt „Demokratieförderung im Stadtteil“ in Kooperation mit YAAR e. V. durchführt.


Datum:                                16. Mai 2022
Uhrzeit:                               18.00–20.30 Uhr

Ort:                                       SprengelHaus, Veranstaltungsraum 2.OG (HH, QG), Sprengelstraße 15, 13353 Berlin

Um Anmeldung beim Projektteam wird gebeten.

Hinweis zu Bild- und Videoaufnahmen vor Ort: Im Rahmen der Veranstaltung werden Bild- und Videoaufnahmen erstellt. Nachfolgend informieren wir Sie über die Art und Zwecke der Aufnahmen, über die Rechtsgrundlagen und Ihre Rechte. Alle Infos dazu hier.“

Wer sich für das erste Austauschtreffen hier im Sprengelkiez interessiert, kann sich gern den Kurzbericht zu „Afghanistan und der Sprengelkiez“ vom 01.12.2021 durchlesen und einen Eindruck gewinnen.

Austauschrunde: „9 Monate Talibanherrschaft“ am 16.05.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen