Demokratieförderung im Stadtteil

Kurzbericht zum Runden Tisch Sprengelkiez am 19.05.

Vorschau auf den Kurzbericht zum Runden Tisch Sprengelkiez: Deutsche Wohnen & Co enteignen - pro/contra

Am 19. Mai 2021 gab es zum Thema „Deutsche Wohnen & Co enteignen: pro und contra“ von 18.30-20.30 Uhr eine Diskussionsveranstaltung vom Runden Tisch Sprengelkiez, die das Projektteam vom Demokratieförderung im Stadtteil unterstützte.
Wer außer den Sprecher:innen für „pro“ (Thomas Korn) und „contra“ (Daniela Fritz) dabei war, wie die Diskussion lief und welche brisanten Themenschwerpunkte besonders interessierten, können Sie im Kurzbericht zur Veranstaltung nachlesen.

Der Runde Tisch Sprengelkiez („Für alle, denen der Sprengelkiez besonders am Herzen liegt“) engagiert sich seit 2015 für eine Kultur der Zusammenarbeit und wichtige Themen im Sprengelkiez. Jeden dritten Mittwoch im Monat trifft er sich in der Regel im SprengelHaus (Veranstaltungsraum, 2. OG des Quergebäudes). Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der Website des Runden Tisch Sprengelkiez.

Kurzbericht zum Runden Tisch Sprengelkiez am 19.05.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen