Demokratieförderung im Stadtteil

AG-Treffen: Hineinwirken in den politischen Raum

Vorschau auf ein AG-Treffen zur Spurensuche Kolonialer Sprengelkiez

Am 05.08.21 fand von 18.00 bis 19.30 Uhr ein AG-Treffen „Hineinwirken in den politischen Raum“ zur Spurensuche 2.0: Kolonialer Sprengelkiez statt.
Beim diesem Treffen haben wir einen Antrag kritisch gegenlesen, der am 11.08. in die Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin eingebracht werden soll und der sich für die Entwicklung eines Dekolonisierungskonzepts für den Stadtteil ausspricht!

In dieser AG möchten wir uns gern mit interessierten Menschen austauschen und daran arbeiten, wie wir konkret in den politischen Raum hineinwirken können, um Veränderungen für den bewussten Umgang mit dem kolonialen Erbe im Sprengelkiez zu bewirken (v. a. jene kolonialgeschichtlichen Hintergründe, an die die Samoa- und Kiautschoustraße sowie der Pekinger Platz erinnern).
Grundsätzliche Fragen, denen wir dafür nachgehen möchten sind:
Was für Mittel sind dafür geeignet? Welche Prozesse müssen angestoßen werden? Welche Formalia beachtet werden?

Haben Sie Interesse, sich an der AG zu beteiligen oder möchten Sie gern eigene Ideen einbringen?
Dann seien Sie dabei und melden Sie sich gern, unter:
famson-demokratie@sprengelhaus-wedding.de

An dieser Stelle erhalten Sie Berichte zu dem, was wir bisher alles getan und noch vor haben und Literaturhinweise zum Thema „Spurensuche 2.0: Kolonialer Sprengelkiez“. Für weitere Informationen können Sie dich gern an das Projektteam wenden.

AG-Treffen: Hineinwirken in den politischen Raum

Ein Gedanke zu „AG-Treffen: Hineinwirken in den politischen Raum

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen